Kerstin Rhinow-Simon

Rechtsanwältin Fachanwältin für Familienrecht Fachanwältin für Sozialrecht Mediatorin
Kerstin Rhinow-Simon wurde 1962 in Hamburg geboren. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg. 1987 absolvierte sie ein einjähriges Praktikum in Miami, Florida, bei den Rechtsanwälten Papy, Weissenborn, Papy. Sie wurde 1996 als Rechtsanwältin zugelassen. Seit 2003 ist sie für BSKP tätig. 2005 erhielt Kerstin Rhinow-Simon den Titel „Fachanwältin für Familienrecht" und ein Jahr später den Titel „Fachanwältin für Sozialrecht". FOCUS-SPEZIAL 2016 zählt Rechtsanwältin Kerstin Rhinow-Simon erneut zu Deutschlands TOP-Anwälten im Familienrecht. Erstmals wurde Rechtsanwältin Kerstin Rhinow-Simon auch als TOP-Anwältin im Sozialrecht ausgezeichnet. Sie doziert an der Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH und ist als Vorstandsmitglied des 1. Dresdner Betreuungsverein engagiert. Zugleich ist sie im Prüfungsausschuss der Rechtsanwaltskammer für Sozialrecht. Zusammen mit Rechtsanwalt Frank Simon ist sie Autorin des Unterhaltsratgebers "Unterhalt in Sachsen" und seit Jahren Expertin für Familienrecht des MDR Radio.  

Tätigkeitsbereich

  • Deutsches und Internationales Familienrecht sowie Kindesentziehung
  • Sorge- und Umgangsrecht
  • Sozialrecht
  • Medizinrecht
  • Mediation

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer Sachsen
  • Deutscher Anwaltsverein
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht (DAV)
  • Deutsch-Amerikanische Juristenvereinigung
  • Vorstandsmitglied des 1. Dresdner Betreuungsvereins
  • Fachausschuss Sozialrecht der Rechtsanwaltskammer Sachsen

Veröffentlichungen

  • »Unterhalt in Sachsen«
  • zahlreiche Veröffentlichungen zum Familien- und Erbrecht in der örtlichen Presse (mehr als 300 Artikel)

Kerstin Rhinow-Simon

Fetscherstr. 29
01307 Dresden

Telefon: +49 351 318 90-0
Telefax: +49 351 318 90-99

E-Mail:

Wir helfen Ihnen weiter.

Über dieses Formular können Sie uns eine Anfrage zukommen lassen. Schildern Sie uns darin bitte, wenn möglich, kurz Ihr Anliegen. Ihre Informationen werden absolut vertraulich behandelt. Wir melden uns anschließend schnellstmöglich – werktags innerhalb von max. 48 Stunden – bei Ihnen zurück.