Quick Navigation
Für Sie erreichbar.
E-Mail: info@bskp.de

IMPF­PFLICHT FÜR PER­SO­NAL IM GESUND­HEITS- UND PFLE­GE­BE­REICH RECHTENS

Arbeitsrecht Urteil

“Die Pflicht für Per­so­nal im Pfle­­ge- und Ge­sund­heits­be­reich, eine COVID-19-Schut­z­­im­p­­fung, eine Ge­ne­sung oder eine me­di­zi­ni­sche Kon­tra­in­di­ka­ti­on für eine Imp­fung nach­zu­wei­sen (“ein­­rich­­tungs- und un­ter­neh­mens­be­zo­ge­ne Nach­weis­pflicht”), ist ver­fas­sungs­ge­mäß. Dies hat das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt ent­schie­den. Zwar sei mit der Pflicht ein in­ten­si­ver Ein­griff in Grund­rech­te ver­bun­den. Der Schutz vul­ne­ra­bler Men­schen vor Co­ro­na habe aber Vorrang.”

Quel­le und wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen: beck-online.de


wei­te­re Nachrichten …